Casa dell´ Arte
Casa dell´ Arte

Der Gichtfuß

Gichtfuß - 2008 - 15 x 26 x 60

 

 

 

Als ich wegen einer Gichtattacke wieder einmal nicht im Olivenhain arbeiten konnte, beschloss ich diesen unbeschreibbaren Schmerz in einer Olivenholzplastik zu verewigen.

 

Die Gicht ist eine sehr tückische Krankheit. Sie zwingt den darunter Leidenden zu einem brutalen Verzicht auf nahezu alle Freuden des Lebens. Alles was man so gerne isst und trinkt wird einem verboten. Sogar auf die Libido hat die Diabetes Einfluss. Ferner zerstören diese Krankheiten früher oder später Gelenke und Knochen. Nur eiserne Disziplin hilft. Doch wer hat die schon?

 

Die Gicht kam mit dem Alter und brachte ihre Genossin die Altersdiabetes mit.

Was bleibt mir anderes übrig, als die Sache mit Galgenhumor zu nehmen.

 

 

Was soll uns diese Olivenholzskulptur erzählen?

 

Wir sehen vor uns den Fuß eines Gicht- und Diabeteskranken im Endstadium aus der Sicht eines Künstlers, der von diesen Krankheiten betroffen ist.

 

Ich versuche in einem einzigen Werk Ursache und Wirkung darzustellen.

Mancher Mediziner wird mich wohl um diese Gabe beneiden.

 

Die Zehen krümmen sich vor Schmerz. Das Knöchelgelenk ist zerstört.

Doch nicht nur die Gicht zerstört die Knochen.

Auch die Diabetes beteiligt sich an diesem grausamen Spiel.

So sehen wir in dem armen Fuß mehrere große und kleine Löcher.

 

Um auch die Diabetes in diesem Kunstwerk zu verewigen, habe ich eine Coca-Cola Dose als Krone dem Ganzen aufgesetzt. Was dieses süße Getränk mit Diabetes zu tun hat, möge jeder Interessierte im Internet nachschauen.

 

Fazit

 

Bei all den Krankheiten und Schicksalschlägen dürfen wir unseren Humor nicht verlieren.

Hier finden Sie mich

Kontakt

Marlene und  Rolf Horn
Via delle Piastrelle, 814
I - 51015 Monsummano Terme / Toskana

Um mit uns Kontakt aufzunehmen:

Schreiben Sie uns eine Mail:

 

Casadellarte.de@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casadellarte