Casa dell´ Arte
Casa dell´ Arte

                      Kosmische Liebe

 

Die Liebe ist ein überirdisches Glücksgefühl

30 x 40 cm

 

Es gibt Gefühle, die nur uns Menschen vorbehalten sind.

Der Wohnsitz dieser Gefühle ist unsere kosmische Seele.

Gefühle sind „ Geschenke der Götter “, man kann sie sich nicht erkaufen

 

Wenn ich tagsüber die sonnenüberflutete Natur sehe und nachts den sternenübersäten Nachthimmel betrachte, überkommt mich ein Gefühl von Freude, Dankbarkeit und Liebe. In diesen Momenten fühle ich mich als Teil eines wundervollen Systems. Ohne die Liebe gäbe es dies alles nicht.

 

 

Es gibt die Nächstenliebe und die hat Jesus gemeint, als er sagte, wir sollen auch unsere Feinde lieben.

Feinde zu lieben ist nicht einfach, doch dies ist der einzige Weg damit sich die Erde weiterdreht.

Triebhafte Gewalt kann im Nu das kosmische Gleichgewicht auf immer zerstören.

 

Die mächtigste Form der Liebe ist die Liebe zwischen Mann und Frau. Besser noch zwischen einem Jüngling und einem Mädchen. Shakespeare hat dies unübertroffen in seinem Drama „ Romeo und Julia“ beschrieben und keiner kann sich der Tränen erwehren bei so viel Liebe.

 

So schweben in meinem Bild zwei junge, innig verbundene Menschen im sogenannten siebenten Himmel. Sie sind noch nicht verletzt durch die raue Wirklichkeit. Sie schauen noch voller Idealismus in die gemeinsame Zukunft. Dafür sind sie sogar bereit das Elternhaus, Land und Leute zu verlassen um ihren Liebestraum zu leben.

 

Glücklich, der wie ich, dieses Gefühl erleben durfte. Wie ein Blitz durchfuhr es mich als ich mit 19 Jahren meine Marlene zum ersten Male sah. Mir war schlagartig bewusst, dass ich den anderen Teil meines Lebens gefunden hatte, der mich zu einem Ganzen machte.

 

Dieses Gefühl trug und trägt mich durch alle Höhen und Tiefen. Das unbegrenzte Vertrauen in einen anderen Menschen, die Freude seiner Nähe, das Teilen von Freude und Leid, der Wille das Leben und die Zukunft gemeinsam zu gestalten – das ist für mich die schönste Form der Liebe.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casadellarte