Casa dell´ Arte
Casa dell´ Arte

                  BSE - Rinderwahn

Bildbeschreibung BSE  Aquarell von ROLF H O R N

 

Thema Zyklus: Zeitkritik

Entstanden 2001

42 x 56 cm

 

Was für eine perverse und dumme Bestie ist doch der Mensch. Aus Gewinnstreben füttert er Kühe mit Knochenmehl. Das klingt eigentlich recht harmlos und wenn man nicht zumindest ein wenig denkt findet man das vielleicht sogar gut. Wehe, Mensch, wenn du beginnst zu denken.

 

Was, mein Zeitgenosse, würdest Du sagen, wenn ich Dir, um selber eine Menge Geld zu verdienen, Deine zu Knochenmehl zermahlenen Eltern zum Fraße vorsetzen würde? Du würdest sie nicht fressen, bist ja kein Kannibale, oder? Nur Du kannst Dich wehren, eine pflanzenfressende Kuh, die in ihrem Stall nie das Licht der Welt erblickt, aber nicht!

 

Wie kann ein Kapitalist Achtung vor der Kreatur haben, wenn er nicht einmal sich selber achtet? Das ganze erinnert mich an eine bittere Kritik von Karl Marx an dem Kapitalismus. Er war überzeugt, dass ein Kapitalist aus Gewinnstreben seinem eignen Mörder das Seil verkauft, mit dem dieser Ihn dann aufhängt.

 

Hier haben wir den gleichen Fall mit Todesfolge, nur dass es ein wenig länger dauert. Erst muss so eine arme Kuh verrückt werden, weil sie vom Pflanzenfresser zum Aasfresser gezwungen wird. Dann muss die arme Kreatur so krank werden, dass sie sich an ihren Peiniger rächen kann, damit dieser auch verreckt. Bis wir gescheiten Menschen den offensichtlichen Zusammenhang bemerkt haben sind wir alle mehr oder weniger auch schon verrückt.

 

In meinem Bild schaut ein stolzer andalusischer Stier verwundert auf das Treiben der Menschen. Aber nicht mehr lange, denn er gerät in das perfekte Mahlwerk vom Tiermehlverband und dem Interessenverband der Lebensmittelhersteller. Ein tödlicher Mordsverein, nicht nur für meinen Stier.

Sein verseuchtes Tiermehl wird an seine Nachkommen verfüttert, während wir Menschen lustvoll das todbringende Steak, halb roh versteht sich, verschlingen.

 

In meinem Bild zeige ich, dass alles versucht wird: Ehre, Anstand, Mitgefühl, Menschen, Tiere, Erde, Wasser und Luft.

 

Diese Verbrecher werden mit Glacee - Handschuhen angefasst, anstatt sie lebenslang wegzusperren und ihnen tagtäglich BSE verseuchtes Fleisch vorzusetzen. Aber nein, diesen Ehrenmänner passiert nichts.

Sogar die ansonsten tapfere Juristin, Landwirtschaftsministerin und Verbraucherministerin Künast traut sich nicht gegen diese Lobby des Todes anzukämpfen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casadellarte