Casa dell´ Arte
Casa dell´ Arte

                             Zeitkritik

 

Zeitkritik eines Künstlers

 

 

Geboren wurde ich am 22.12.1944 im damals besetzten Prag.

 

Frühjahr 1945 floh meine Mutter mit mir vor der roten Armee nach Holstein.

Sie war Ärztin und fand eine Arbeit in Ost-Berlin.

Bis zum 13. Lebensjahr lebte ich in der DDR und wurde ich aufgrund meiner Herkunft als Bourgeois beschimpft.

 

Nach der Flucht 1958 in die Bundesrepublik wurde ich nun Kommunistenschwein genannt.

Später, als Sympathisant der 68-er war ich fortan ein Revoluzzer.

 

1992 zogen meine Gattin und ich in die Toskana.

Da ich auf unserem Olivenhain die Jagd verbot wurde ich von den Jägern Faschistensau

genannt und für die Kommune war ich ein Slawe, da ich in Prag geboren wurde.

 

Was mir schon früh auffiel – all diese Menschen, die mich so nannten, hatten keinerlei Ahnung was diese Begriffe bedeuten und wir kränkend und verletzend sie sind.

Ich fühlte mich nie als Bourgeois, Kommunistenschwein, Revoluzzer, Faschistensau oder als Slawe. Zufällig war ich Sohn deutscher Eltern in bewegten Zeiten.

 

Durch die vorher beschriebenen Ereignisse wurde ich zum politischen Menschen und hatte aufgrund eines Talentes die Möglichkeit diese Gefühle in Worten, Skulpturen und Aquarellen auszudrücken. Als Künstler fühle ich eine Verpflichtung gegenüber meinem Talent und als 68-er hatte ich auch den Mut gefunden meine Meinung klar und öffentlich zu äußern.

 

Ich akzeptiere jede gegenteilige Meinung, insofern sie höflich vorgetragen wird und nicht unter die Gürtellinie des Anstandes geht. Die derzeitige Verrohung der Auseinandersetzungen ist nicht mein Ding.

 

Meine Bilder sollen Anregung sein über die von mir gewählten Motive nachzudenken.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casadellarte