Casa dell´ Arte
Casa dell´ Arte

                     Monica Lewinsky

Politik                             Entstanden 2003

30 x 40 cm

 

 

Nicht wegen seiner guten Innen- oder Außenpolitik wird Bill Clinton in die Geschichte eingehen sonder als der, der sich den Schwanz lutschen ließ.

2001 hätte er fast sein Amt wegen einer Affäre mit Monika Lewinsky verloren.

 

Die Geschichte ist eigentlich nur unappetitlich.

Er hat sich von einer hübschen jungen Wahlkampfhelferin zur Entspannung während der Arbeitszeit im Weißen Haus oral befriedigen lassen. Es ist eine gute alte Tradition der amerikanischen Präsidenten im Weißen Haus Geliebte zu haben, doch im Gegensatz zu Kennedy und Marilyn Monroe hat er sich erwischen lassen und die Presse, die bei Kennedy still hielt, hat ihn wie eine geile Sau durch die Gazetten gejagt.

 

Positiv bemerkenswert war lediglich das Verhalten seiner Ehefrau Hillary. Sie stand trotz aller Vorwürfe und Beweise fest zu ihm.

 

Blamabel war Bill´s pharisäerhaftes Verhalten.

Zuerst stritt er alles ab, wie seinerzeit bei dem Vorwurf Haschisch geraucht zu haben. Später gab er zu geraucht zu haben, aber ohne zu inhalieren!

 

Auf die Frage ob er Sex mit Monika hatte leugnete er es zuerst ab. Als Monika ihr Kleidchen mit seinem Sperma präsentierte, stritt er, juristisch geschult, ab, Sex mit ihr gehabt zu haben. Sie habe es lediglich oral mit ihm getrieben.

Auf Deutsch: sie hat seinen Schwanz gelutscht. Also kein Sex!!

 

Im Italienischen wird der Penis „ Ucellino - das kleine Vögelchen “genannt, weil es mal hierhin und mal dorthin fliegt.

 

Und so umschwirrt Bill´s omnipräsentes kleines Vögelchen das schöne Konterfei von Monika Lewinsky, die durch ihre bemerkenswerte Präsidentenbetreuung zur Millionärin wurde.

 

Was lernen wir daraus?

Willst du Karriere machen, sei gut zu deinem Chef!

 

Hier finden Sie mich

Kontakt

Marlene und  Rolf Horn
Via delle Piastrelle, 814
I - 51015 Monsummano Terme / Toskana

Um mit uns Kontakt aufzunehmen:

Schreiben Sie uns eine Mail:

 

Casadellarte.de@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casadellarte